Reifenexperte
Home » Wartung & Reparatur » Fahrzeugumbauten » Autarke Stromversorgung für Transporter und Wohnmobile

Autarke Netzversorgung - Die Lösung für nahezu jeden Transporter

Ideal für die Nutzung auf der Baustelle und am Arbeitsplatz, weitab jeder Stromversorgung. Oder nur, weil's einfach praktisch ist!

Wie funktioniert unsere Lösung?

Wir schaffen eine getrennte Stromversorgung mittels zweitem Stromkreis! Ein entsprechender Spannungswandler und eine Relaissteuerung sorgen dafür, dass die Fahrzeugbatterie im Ruhezustand nicht entladen wird. Das Starten ist damit also immer gesichert.
Hierfür montieren wir eine extra ausgelegte Zusatzbatterie mit speziellem Spannungswandler und zwar unsichtbar in der Konsole des Beifahrersitzes. Diese Zusatzbatterie wird getrennt vom 12 V Bordnetz geschaltet. Die Starterbatterie bleibt unberührt. Das Laden der zweiten Batterie erfolgt während der Fahrt.

Volle Leistung!

Bei voller Batterieladung ist eine 220 V Stromabnahme für bis zu einer Stunde ohne externe Versorgung möglich! Damit haben wir einen autarken Anschluss für 220 Volt Geräte wie z. B. Handy, Akkuladegeräte, Baustellenradios, Maschinen wie Akkuschrauber, Bohrhammer, Lampen etc. geschaffen! Diese können bei z. B. 1000 Watt gleichzeitiger Stromabnahme bis zu ca. 1 Stunde lang geladen werden.

Kosten überschaubar – Nutzen groß

Die Gesamtkosten sind sehr überschaubar. Sie sind mit ca. 5 Std. Fertigungszeit, inklusive sämtlichen Materials und Anbindung ins Fahrzeugnetz mit insgesamt 985,- Euro brutto berechnet.
Und wer noch mehr Power braucht?
Durch Verwendung anderer Spannungswandler, Batterien und weiterer Relaisänderungen können wir auch höhere Leistungsdaten erzielen. Bitte sprechen Sie uns an!